GET STARTED

Weitere Artikel

Top #10 Dinge, die man in Xi'an gemacht haben muss

Von Dennis 05.09.2019 17:28:18

Xi'an war durch Chinas Geschichte hinweg mehrfach Hauptstadt des chinesischen Kaiserreiches. Unter dem Namen Chang'an bekannt - in etwa "langer Frieden" - war sie u.a. auch Hauptstadt des Regenten, der China wie kein Zweiter prägte: der Kaiser Qin. Er war es, der China einte und sein Familienname ist es, der dem Reich der Mitte bis heute seinen Namen "China" gibt. Xi'an hat darüber hinaus eine Geschichte, die mehrere Jahrtausende (!) zurückreicht und gilt als historischer Beginn der mythischen Seidenstraße. Wo Sie am besten anfangen, um in die wundersame Welt Xi'ans einzutauchen, lesen Sie hier!

 

#1 Für Kulinarik-Fans: Das Muslimische Viertel

298023-1

Ein Händler beim Nudelmachen. Quelle: T. Baumgartner für Chinaventura.

Xi'an gilt als Startpunkt der sagenumwobenen Seidenstraße, über die auch Marco Polo einst reiste. Durch den Handel mit anderen Völkern war Xi'an schon immer ein zentraler Nexus der Kulturen. Wenig überraschend ist, dass sich einige der Händler in Xi'an niederließen. Unweit der Stadtmauer im Herzen Xi'ans liegt der kulturelle Knotenpunkt der Stadt: das Muslimische Viertel. Touristen wie Einheimische verirren sich gerne hier her, um ihre palatalen Genüsse zu befriedigen. Die Paomo-Suppe ist dabei einer der Favoriten. Man findet aber auch viele Nudelgerichte, die sogar vor Ort auf offener Straße zubereitet werden. Ein wahrer Gaumen- und Augenschmaus! Eines blieb den Jahrtausenden aber erhalten: Wer möchte kann auch heute noch auf den Märkten der historischen Stadt feilschen und sich mit Andenken eindecken.

 

Hier geht es zum kostenlosen Reiseführer für China!

 

#2 Geschichte zum Staunen: Der Trommel- und der Glockenturm

Bell_Tower_and_Drum_Tower,_Xian,_China_-_panoramio

Der Glockenturm bei Nacht. Quelle: Wikipedia

Beim Besuchen der alten Hauptstadt Xi'an braucht man nicht lange, um die immense Größe der Stadt zu erfassen. Die historischen Bauten überdauerten die Zeit und stehen noch heute an den Orten, an denen sie vor Jahrhunderten errichtet wurden. Zwei dieser Bauten sind der Trommel- und der Glockenturm, die in jeder der alten Städte erbaut wurden. Sie stehen außerhalb der Stadtmauern und dienten als gigantische Spähtürme. Erwischt man den richtigen Bus, kann man mit einem Fahrschein beide Türme im Vorbeifahren bewundern. Wer sich bei Tage bereits in die Giganten verliebt, der sollte auf jeden Fall bis zum Sonnenuntergang warten, denn dann wird die einzigartige Architektur der Türme in warmen Farben erhellt. 

 

 

#3 Moderne Zeitreise: der Hanfu

293016

Unsere Reisenden beim Tragen des Hanfus in Xi'an. Quelle: Chinaventura

In China gibt es seit einigen Jahren eine Bewegung, die versucht die klassische Kleidung der Han-Chinesen, den sogenannten Hanfu, wiederzubeleben. Daher kann man in Xi'an desöfteren vor allem jüngere Menschen in den klassischen Roben sehen - und wow, sieht das schick aus! Wo also besser mit dem Trend gehen, als in Xi'an? Kleiden Sie sich in die traditionelle Kleidung der Han-Chinesen und präsentieren Sie anschließend Ihre Gewänder der Öffentlichkeit. Selten war Integration hübscher und vor allem spaßiger. Mehr zu der traditionellen Kleidung erfahren Sie in unserem Blog-Post zum Hanfu.

 

#4 Geschichte zum Anfassen: Die Stadtmauer in Xi'an

Xian_-_City_wall_-_014

Die Stadtmauer in Xi'an, die längste erhaltende Stadtmauer Chinas. Quelle: Wikipedia

Dank starker Renovierungsarbeiten in den 80ern hat Xi'an heute die größte vollständig erhaltene und begehbare Stadtmauer Chinas und eine der größten der Welt. Sie ist etwa 15 m breit und 12 m hoch, bei einer Gesamtlänge von 12 km und umschließt den historischen Stadtkern von Xi'an. Für jene, denen die Erkundung zu Fuß nicht genügt, werden Fahrräder und sogar Tandems zur Verfügung gestellt. Wer beim Radeln noch die Zeit findet, hat so auch zeitgleich eine der besten Möglichkeiten einen guten Überblick über Xi'an zu erhalten. Sitzen Sie beim Tandemfahren hinten, müssen Sie sich dafür nicht einmal anstrengen. 

 

#5 Atemberaubende Geschichte: Die Terrakotta Armee

terracotta-warriors-2967435_1280

Die Terrakotta Armee in Xi'an. Quelle: Wikipedia

Wer an China denkt, dem fallen sofort die Chinesische Mauer, die Verbotene Stadt und die Ton-Krieger ein. Einst errichtet, um dem Eroberer auch im Jenseits eine Streitmacht zur Verfügung zu stellen, bewachen die Krieger bis heute die Grabanlage des einstigen Kaisers. Kurioserweise wurde das heutige UNESCO Weltkulturerbe rein zufällig entdeckt: Der Standort der Grabanlage war Jahrtausende lang weltweit unbekannt (abgesehen von dem Grabhügel) und schwer zugänglich. Allerdings waren es keine namhaften Archäologen, die auf die Krieger stießen, sondern Bauern mit ihren Spaten. Beim Graben eines Brunnens entdeckten Bauern des Dorfes Xiyang im Jahre 1974 die Grabanlage, als sie auf eine harte Erdschicht stießen. Kurz darauf waren einige der Krieger ausgegraben. Inzwischen gibt es tausende, wobei auch immer noch Krieger ausgegraben werden.  In der heutigen Museumsanlage kann man sogar mit etwas Knete und Lehm seine eigenen Tonkrieger bauen - original aus Xi'an!

 

#6 Spirituelle Geschichte: Die Große Wildgans Pagode

Giant_Wild_Goose_Pagoda

Der Blick auf die Wildganspagode. Quelle: Wikipedia

Eine der eindrucksvollsten Pagoden Chinas befindet sich in Xi'an: die Große Wildgans Pagode. Die buddhistische Glaubensstätte ragt 62 m in die Höhe und kann besichtigt wie auch bestiegen werden. Von oben hat man einen eindrucksvollen Blick über die umliegende Parkanlage. Wie die Terrakotta Krieger, ist auch die Große Wildgans Pagode ein UNESCO Weltkulturerbe. Erbaut wurde sie zu einer der kulturellen Blütezeiten Chinas, als die einzige Kaiserin, Wu Zetian, China regierte. Die Hauptaufgabe der heiligen Stätte war es, Sutras und Mantras zu predigen, um die Geister gütig zu stimmen. Auch heute noch dient die Stätte den Lehren des Buddhismus und man erspäht beim Besichtigen den ein oder anderen Mönch.

 

#7 Geschichte der Diversität: die Große Moschee von Xi'an

1_great_mosque_xian_2011 (1)-1

Xi'ans Große Moschee - eine Melange asiatischer mit muslimischer Kultur. Quelle: Wikipedia.

Als Knotenpunkt der Kulturen in China, bietet Xi'an seit Jahrtausenden den Völkern der Welt eine Heimat. Durch die Seidenstraße siedelten sich vor allem muslimische Völker in Xi'an an. Um ihrem Glauben nachgehen zu können, wurde die Moschee zu Xi'an errichtet - mit einer Gesamtfläche von 12.000 km² (etwa zwei Fußballfelder) die größte Moschee Chinas! Die Besonderheit: Anders als die meisten Moscheen ist jene in Xi'an gänzlich in der chinesischen Bauweise errichtet worden. Gäbe es nicht einige arabische Inschriften, könnten man das Bauwerk gut mit einem buddhistischen Tempel verwechseln. Trotz der chinesischen Form (sogar nach Feng Shui ausgerichtet), mangelt es der Moschee keinesfalls an der muslimischen Funktionalität - so vereint die Moschee die chinesische Han-Kultur mit der muslimischen Geistlichkeit.

 

#8 Für Abenteuerlustige: Der Berg "Huashan"

1200px-1_mount_hua_shan_china_2011

Atemberaubender Ausblick auf die umliegende Natur von einer der Spitzen Huashan. Quelle: Wikipedia

Bei dem Namen "Blumenberg" denkt man nicht unbedingt als allererstes an einen Ort des Nervenkitzels. Tatsächlich ist das Huashan Gebirge aber eine der gefährlichsten "Wander"-Routen Chinas und kann sich vor allem bei Regen in eine Todesfalle verwandeln! Bei gutem Wetter ist das Gebirge mit seinen fünf Bergspitzen, bei dem die höchste knapp 2500 m über dem Meeresspiegel liegt, aber einer der schönsten Orte in Xi'an, China und vielleicht sogar der Welt! Es verwundert wenig, dass das Gebirge häufig als Motiv und Inspiration in der chinesischen Kunst wiederzufinden ist. Na, wer traut sich?

 

#9 Für Bier-Begeisterte: Near Wall Bar

Sampling_beers_in_style_at_Spinnakers

Auswahl an Craft Bieren. Quelle: Google Images

Zugegeben, China ist noch nicht ganz auf den Zug der Mikrobrauereien aufgesprungen. Davon merkt man allerdings nichts, wenn man die Near Wall Bar besucht. Im lokalen Geheimtipp unweit der Stadtmauer Xi'ans, findet man eine vielfältige Auswahl an lokalen Craft Bieren. Das Publikum ist dabei gemischt: Sowohl Einheimische, als auch Touristen aus allen Ländern treffen hier aufeinander und trinken sich durch das Sortiment. Wer dunkles Bier mag sollte auf jeden Fall das Milk Stout probieren! In der Bar selbst finden live Auftritte von lokalen Bands statt, es wird Karaoke gesungen und man kann sich natürlich unterhalten - an den meisten Tagen der Woche bis um 2 Uhr nachts!

 

#10 Geschichte für Romantiker: die Huaqing Badestätte

Lintong_Xian_China_Huaqing-Pool-02

Die unsterbliche Schönheit der Geliebten des Kaisers , Yang Guifei, verewigt in Stein. Quelle: Wikipedia.

Einst wurde diese Badestätte inmitten der Natur errichtet, um den Regenten Chinas einen Ort der Entspannung zu bieten. Während der Tang Dynastie allerdings wurde die Anlage zur Szene der Romanze zwischen dem liebestollen Tang Kaisers und seiner Geliebten Yang Guifei. In Ehren an die Schönheit der jungen Dame wurden Gebäude und Statuen aus dem Boden gestampft, sodass aus der einstigen Badestätte eine große Parkanlage wurde. Heute können Besucher die Architektur und die wunderschöne Lage am Fuße des Berges bewundern und in der Nacht sogar an diversen Musicals teilhaben - inklusive atemberaubender Lichtshow! 

 

Mit seiner jahrtausende alten Geschichte und Melange aus Kulturen, ist Xi'an wohl eine der eindrucksvollsten Städte dieser Welt. Wollen auch Sie die Besonderheiten dieser Stadt für sich entdecken, können Sie einfach diesem Link folgen und sich unsere Touren ansehen.  Unsere "Glanzlichter" Tour legt besonderen Wert auf die ehemalige Kaiserstadt. Während der Tour hüllen wir uns in die Han-Kleidung, erkunden die kulinarischen Höhepunkte in Xi'an und erforschen natürlich die UNESCO Stätte der Terrakotta Armee. Kommen Sie mit uns und entdecken Sie die zauberhafte Welt von China!

 

chiDE ebook

 

Die magischen Avatar Berge von Zhangjiajie

By Emely 27.09.2021 12:38:30

Der zum UNESCO-Welterbe gehörende Zhangjiajie National Park liegt im Zentralosten Chinas. Dieses Naturhighlight bietet nicht nur die beeindruckenden Berge aus dem Avatar Film, sondern...

Weiterlesen

Fenghuang, ein authentischer Geheimtipp im Herzen der Berge

By Dennis 22.07.2021 16:00:11

Wenn es darum geht unter all den Highlights unserer Reisen einen Favoriten zu wählen, dann ist Fenghuang definitiv einer davon!

Weiterlesen

Traditionelle Chinesische Medizin

By Emely 28.05.2021 10:07:19

China ist sehr bekannt für seine traditionelle chinesische Medizin und das zu Recht! Wenn Sie bei Ihrer Reise durch China aufmerksam bleiben, werden Sie viele Kräuterläden sowie Kliniken...

Weiterlesen

Chinaventura VIPs: Wollen Sie Chinanews, Geschichten & Reiseinspirationen von uns erhalten?